xobit.de - Fritzbox Blacklist Initiative Deutschland

Windows 10 Updatebenachrichtigung entfernen (KB3035583)

  • Am System mit Admin Rechten anmelden
  • Systemsteuerung öffenen
  • Windows Update Einstellungen öffnen und auf "Updates herunterladen, aber Installation manuell durchführen" umstellen
        (sonst installiert sich das Update immer wieder automatisch!)
  • "Programme und Funktionen" öffnen
  • Oben rechts in der Suche "KB3035583" eingeben
  • Das gefundene Update "KB3035583" deinstallieren
  • Neustart durchführen
  • Manuell nach Windows-Updates suchen
  • Es wird das Update "KB3035583" als wichtiges Update angezeigt
  • Das Update "KB3035583" ausblenden und auf "OK"
  • Registry öffnen
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Gwx]
    "DisableGwx"=dword:00000001
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
    "DisableOSUpgrade"=dword:00000001
    
  • Neustart
  • Fertig

 

Hier eine Vorlage für eine Registrierungsdatei, die Ihr mit Copy&Paste selbst erstellen könnt:

  • Auf dem Desktop rechte Maustaste -> Neu -> Textdokument -> die neue Datei umbenennen "noUpdate10GWX.cmd"
        (.txt darf nicht mehr drinstehen)
  • Jetzt die Datei öffnen und folgenden Text hinein kopieren und speichern:
    Windows Registry Editor Version 5.00
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows]
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Gwx]
    "DisableGwx"=dword:00000001
    
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
    "DisableOSUpgrade"=dword:00000001

    Diese Datei kann mit einem Doppelklick ausgeführt werden

In manchen Fällen lädt Windows die Installationspakete von Windows-10 im Hintergrund herunter und belegt da mehere Gigabytes (ca. 3GB) auf der Festplatte! Wie kann ich die Windows-10 Update Dateien entfernen?

  • klicken Sie im Windows-Explorer mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C:
  • dann auf "Eigenschaften". Im folgenden Fenster klicken Sie auf "Bereinigen".
  • Nach kurzer Analyse erscheint ein weiteres Fenster, dort klicken Sie auf "Systemdateien bereinigen".
  • in der Auswahlliste der zu löschenden Dateien ein Häkchen vor den Eintrag "Temporäre Windows-Installationsdateien" und klicken auf OK.

GWX auch in den Geplanten-Tasks bei Anmeldung!

  • Computerverwaltung öffnen
  • Aufgabenplanung -> Aufgabenplanungsbibliothek -> Microsoft -> Windows -> Setup
  • Alle in "GWX und GWXTriggers" enthaltenen Tasks auf deaktivieren. (Rechte Maus -> Deaktivieren)